Liebe Suzette, mein Freund steht total auf High-Heels, aber ich bin eher der Sneaker-Typ und kann nicht wirklich in hohen Schuhen laufen. Wie kann ich ihn dennoch bei Laune halten? fragt Kim aus Osnabrück.

Liebe Kim,
die gute Nachricht: Du bist nicht allein mit diesem Problem. So gut wie keine Frau kann in High-Heels laufen. Und wenn Frauen es dennoch tun, möchte man sie manchmal vor sich selbst retten, wenn sie eher wackelig als sexy die Straßen entlangstöckeln. Mal abgesehen davon, ruiniert man sich die Füße. Eine Reihe von Freundinnen kann nach 20 Jahren in Killer-Heels nur noch in ökigen Gesundheitsschuhen das Leben bestreiten. Tragisch.

High Heels

 

Dennoch sind High-Heels natürlich scharf – nicht nur für den Mann. Jedes Mal, wenn ich etwa meine Balenciaga-Sandalen anschnalle, fühle ich mich wie eine Königin. Ich gehe aufrechter, Arsch und Titten kommen besser zur Geltung, die gesamte Ausstrahlung ist eine andere. Ich fühle mich sexy und dann wirkt man auch so. Aber ich wähle ganz genau die richtigen Momente au, um sie zu tragen. In High-Heels zum Einkauf? Sicher nicht.
Um deinen Freund und auch dich mit Heels zu beglücken, gibt es verschiedene Strategien. Zu Parties könntest du zB in flachen Schuhen kommen und vor Ort dann in ein sexy Paar schlüpfen. Verlässt du die Feier, werden die Schuhe erneut ausgetauscht. Ähnlich kannst du es bei Restaurant- oder Theaterbesuchen halten.
Wenn du Bock auf Sex hast und willst deinen Typen scharfmachen, trag High-Heels zu Hause. Überrasch ihn nur in Strümpfen und heißem Schuhwerk. Zu Hause musst Du maximal vom Wohnzimmer zum Schlafzimmer staksen, das schaffst selbst du. Im Zweifelsfall auch auf allen vieren. Im Bett solltest du allerdings aufpassen. Ich habe mal im Eifer des Gefechtes einem Lover mit einem Heel ein schlimmes blaues Auge verpasst. Er hat danach nie wieder nach High-Heels gefragt. Kann natürlich auch eine Strategie sein.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und getaggt als , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.