Liebe Suzette, mein neuer Freund steht auf anal. Ich habe gemischte Erfahrungen damit. Und so richtig in Stimmung dafür bringt er mich nicht. Wie kann ich ihm auf die Sprünge helfen? fragt Annika aus Kassel.

Liebe Annika,
wenn Frauen mal ehrlich miteinander reden, ist der Anteil derer, die wirklich auf anal stehen, eher gering. Du befindest dich also mit deinen mixed-emotions in guter Gesellschaft. Erschwerend kommt hinzu, dass die Pornoindustrie unsere Männer einfach versaut hat. Die Jungs glauben heute tatsächlich, Frauen könne man einfach mal ganz lässig ohne Vorbereitung in den Arsch vögeln. Dem ist natürlich nicht so. Eine gute Strategie, dem Lover das selbst zu verdeutlichen, ist übrigens ihm mal ohne Vorwarnung drei Finger in die Rosette zu schieben. Das findet er garantiert auch nicht lustig.

Ohne vorsichtiges Vorweiten geht also gar nichts auf dem Gebiet. Sehr hilfreich dafür sind Anal-Plugs, die es in verschiedenen Größen gibt. Am besten mit einem kleinen anfangen, den gut mit Gleitmittel einschmieren und vorsichtig in die Rosette einführen. Das kannst du auch alleine ausprobieren, um entspannt und unbeeinflusst erstmal Erfahrungen zu sammeln. Wenn der kleine Plug ohne Probleme flutscht und du es geil findet, kannst du zur nächsten Größe wechseln.

Analplug
Natürlich kann dich ein Partner auch immer mit den Fingern weiten, doch nach dem Feedback in meinem weiblichen Bekanntenkreis läuft es mit Plug einfach besser. Erst danach, wenn du wirklich das Gefühl hast, deine Muskeln gut entspannen zu können, darf dein Kerl vorsichtig und wieder mit viel Gleitgel Stück für Stück seinen Schwanz einführen. Und das am besten mit Gummi, dann musst du dir keinen Kopf machen, ob er auf irgendwelche Rückstände stößt. Und ihr könnt spontan entscheiden, wo euch die Lust so hintreibt.

Ruhe, Gleitgel und Einfühlungsvermögen sind bei Analsex die wichtigsten Voraussetzungen, damit Frauen daran Gefallen finden. Wenn das alles zusammenkommt, kann diese Variante durchaus reizvoll sein. Wenn auch nicht zwingend für jeden Tag. Den Plug kannst du übrigens auch verwenden, wenn du klassisch vögelst und das Analspielzeug einfach in deine Rosette steckst. Oder dein Freund kann den Plug bewegen, so dass Muschi und Rosette gleichzeitig stimuliert werden. Geile Sache, einfach mal ausprobieren.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und getaggt als , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.