Ranking der Top-Lover: Als Liebhaber sind die Griechen Götter

Platz 3 – die Griechen

Grexit-Diskussion hin oder her: Griechen sind der Inbegriff des klassischen virilen Mannes. Sie sind stolz, echte Machos und haben in ihrem Leben noch nie ein Körperhaar entfernt (selbst nicht am Sack, wo ich es durchaus angebracht ist). Sie reden nicht viel (das gibt Sonder-Pluspunkte) und sind einfach gut in straightem, ehrlichen Sex ohne Schnickschnack. Im Grunde sind sie in Nichts wirklich versiert, was man ja auch am Zustand ihrer Wirtschaft ablesen kann. Sie mogeln sich irgendwie durch, aber das mit so viel Charme und Lässigkeit, dass ich ihnen jedes Mal wieder verfalle. Ok, es gibt keine großen Überraschungen, ihre Wünsche sind so schön normal, dass es fast schon putzig ist.

Griechenland

Aber lass einen griechischen Schwanz in deine Möse und sie vögeln dich zum Olymp. Ich habe noch nicht rausbekommen, warum sie darin so gut sind oder ob sie einen gewissen Trick anwenden, denn ich bin im Bett der griechischen Vögel-Götter einfach zu busy, dauernd zu kommen. Und für die Anzahl der mir verschafften Orgasmen gibt es ganz klar noch einen Platz auf dem Siegertreppchen.

#PussyDiary #SuzetteOh

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und getaggt als . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.